Ärztezentrum Müllheim
Ihre Fachärzte für Hausarztmedizin
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Akupunktur

Leistungen

Akupunktur ist eine der Behandlungsformen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie basiert auf der Vorstellung von speziellen Energieleitbahnen im menschlichen Körper, den sog. Meridianen, die z.T. in Kontakt mit Organen stehen und deren Namen tragen. Laut  der TCM entstehen Beschwerden und Krankheiten durch energetische Ungleichgewichte. Diese können ausgeglichen werden durch eine Manipulation gewisser Punkte  auf den Meridianen. Diese Akupunkturpunkte werden meist mit feinen Nadeln behandelt. Bei Nadelangst oder Kindern können die Punkte auch mittels Elektro- oder Lasertherapie beeinflusst werden.

Manchmal werden Punkte zusätzlich mit Wärme (Moxa) oder Areale mit Schröpfgläsern (meist am Rücken) behandelt.

Es gibt Abwandlungen wie die Ohrakupunktur, wo mit Nadeln gearbeitet wird  oder mit aufgeklebten Kügelchen, die belassen werden und anschliessend von den Patienten selbst manipuliert werden können.
Welche Erkrankungen eigenen sich für eine Akupunkturbehandlung?

In China wird eine breite Palette von Erkrankungen und Beschwerden mit Akupunktur behandelt.

Die Akupunktur eignet sich bei uns vor allem zur Behandlung von Schmerzen (z.B. der Gelenke, des Rückens und des Kopfes). Auch die sonst mit Medikamenten  schwer zu behandelnden Nervenschmerzen bessern oft. Gut beeinflussen lassen sich vielmals auch Menstruationsbeschwerden, chronische Entzündungen der Nasennebenhöhlen, Ohrrauschen (Tinnitus) und Allergien.

Durch Stress und Überlastung bedingte Beschwerden und Schlafstörungen können gebessert werden. Unterstützende Behandlung bei Raucherentwöhnung und Prüfungsangst sind sinnvoll z.B. mit Ohrakupunktur.

Viele weitere Erkrankungen können begleitend mit Akupunktur behandelt werden. Ein grosser Vorteil der Akupunktur ist auch, dass mehrere Probleme gleichzeitig durch die individuelle Punktauswahl angegangen werden.

Gerne berät Sie Frau med. pract. R. di Luzio, ob in Ihrem Fall eine Akupunktur sinnvoll ist.

Wie läuft eine Akupunkturbehandlung ab?
Meist ist eine Serie von 5-10 Sitzungen nötig bis ein anhaltender Erfolg einsetzt. Die einzelne Behandlung dauert inklusive Liegezeit der Nadeln rund eine Stunde.

Hat die Akupunktur Nebenwirkungen?
Gravierende Nebenwirkungen sind nicht zu befürchten, da keine gefährlichen Punkte gestochen werden. Allenfalls kann an der Akupunkturstelle ein blauer Fleck auftreten (insb. bei gleichzeitiger Einnahme von Blutverdünnern wie Aspirin, Plavix, Marcoumar). Manchmal kann es auch zu einer anfänglichen Verschlechterung kommen.
Tel.: 052-763 1300
Fax.: 052-763 1222
Ärztezentrum Müllheim
Hintere Gärten 8
8555 Müllheim

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 07:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr
Samstag 07:30 bis 12:00 Uhr, Nachmittag geschlossen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü